GOLOB Erdbau, Abbruch, Transport und Recycling aus 2493 Lichtenwörth

Über GOLOB

Kompetenz und Zuverlässigkeit in der 4. Generation

Gemäß Kaufvertrag vom 31. Dezember 1907 wurde von den Herren Felix und Friedrich Tösch, wohnhaft in Lichtenwörth Nr. 76 (heute Hauptstraße 15), von Frau Anna und Herrn Leopold Ringeisen, wohnhaft in Lichtenwörth 118 (heute Johann Löchingerplatz Nr. 3), folgende "Fahrnisse" um den Kaufpreis von 4.500,- Kronen erworben:

Damit begann das Fuhrwerksunternehmen Felix Tösch. Der Besitzer des Unternehmens fiel jedoch im Jahre 1916 als Soldat im ersten Weltkrieg. Der Betrieb wurde als Witwenbetrieb bis etwa Anfang der 30iger Jahre weitergeführt.

Im Jahre 1939 heiratete die Tochter Hermine Herrn Gottfried Golob , der das Unternehmen wiederbelebte. Wurde der Betrieb vorerst nur mit Pferdefuhrwerken abgewickelt - der Gewerbeschein vom 6. Juni 1941 lautete auf "gebundenes Pferdefuhrwerksgewerbe" - so konnte noch während des 2. Weltkrieges ein Lastkraftwagen erworben und eingesetzt werden. Die Pferde wurden für den Fronteinsatz eingezogen. Bedingt durch eine Kriegsverletzung war Gottfried Golob nicht fronttauglich und wurde in der Heimat für Fahrten im Auftrage der Wiener Neustädter Flugzeugwerke (WNF) eingesetzt. Daher konnte er auch den LKW behalten. Dieser wurde über Kriegsende herübergerettet und für Lastentransporte verwendet.

Da die Platzverhältnisse im Hause Nr. 76 zu beengt waren, wurde auf der Liegenschaft Fabriksgasse 7 ein Haus und entsprechende Garagen für die Fahrzeuge erbaut. Die Übersiedlung erfolgte im Jahre 1953.

1974 wurde das Gewerbe auch auf Deichgräberei und Baumaschinenverleih erweitert.

Nach dem Tode von Gottfried Golob im Jahre 1978, wurde der Betrieb von seinem Sohn, Franz Golob, übernommen.

Seit 1994 führt Ing. Bernd Golob den Betrieb. Moderne Maschinen, ein neues Betriebsareal mit einem Recycling-Werk, Lagerhallen, Abstellflächen und einem modernem Bürogebäude auf einer Fläche von über 10ha machen den Betrieb zu einem wichtigen Arbeitgeber in der Region. Durch laufende Investitionen stehen heute - neben mehreren LKW´s - auch die entsprechenden Maschinen für sämtliche Lade-, Erd- und Abbrucharbeiten zur Verfügung.

Impressionen aus der Golob-Firmengeschichte

(Klicken Sie auf ein Foto um es vergrößert anzusehen)
Golob Firmengeschichte: Pferdefuhrwerk aus den 1910er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1940er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1940er
Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1950er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1950er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1960er
Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1960er Golob Firmengeschichte: Raupe aus den 1960er Golob Firmengeschichte: Raupe aus den 1960er
Golob Firmengeschichte: Bagger aus den 1970er Golob Firmengeschichte: Lader aus den 1970er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1970er
Golob Firmengeschichte: Raupe aus den 1970er Golob Firmengeschichte: Bagger aus den 1980er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1980er
Golob Firmengeschichte: Lader aus den 1990er Golob Firmengeschichte: LKW aus den 1990er